Entlassung im Krankenstand

Herr O. ist im ordnungsgemäß gemeldeten und ärztlich bestätigten Krankenstand. Als sein Dienstgeber zufällig an seinem Haus vorbeifährt und ihn dort rasenmähen sieht, entlässt er ihn wutentbrannt wegen Krankenstandmissbrauchs. Wie ist die Rechtslage?
Der Dienstnehmer ist verpflichtet, sich im Krankenstand an die ärztlichen Anweisungen zu halten, muss jedoch den Grund seiner Erkrankung nicht nennen. Gefährdet der Dienstnehmer durch sein Verhalten den Heilungsverlauf, stellt dies allerdings einen Entlassungsgrund dar.

Sie suchen einen Anwalt?

Die Anwaltssuche ist ein Serviceangebot der Oberösterreichischen Rechtsanwaltskammer. In einer ersten Selektion können Sie nach Tätigkeitsbereich und Sprengel sortieren. Eine direkte Suche nach Name und Stadt ist ebenfalls möglich. So finden Sie am schnellsten Ihren Anwalt in Oberösterreich!

Kostenlose Erstberatung

Die „Erste Anwaltliche Auskunft“ ist ein Serviceangebot der Rechtsanwaltskammern Österreichs. In einem ersten, kostenlosen Orientierungsgespräch gibt ein Anwalt Ihnen eine erste Hilfestellung, die ihnen helfen soll zu entscheiden, wie die weitere Vorgehensweise aussehen kann.